Automobilindustrie
zurück zur Übersicht

Entwicklungsingenieur Innenraumsensorik im Bereich User Interaction (m/w/d)

Unser Kunde ist ein namhafter OEM, der für vernetzte Mobilität, Fahrspaß, Elektromobilität, Batteriesysteme und Innovation steht. Angetrieben von neuen Funktionen und Technologien möchte unser Klient in seinem  Bereich „Digital Vehicle & Mobility“ in der  Entwicklung die spannende Schnittstelle zwischen Mensch und Fahrzeug mit Ihrem Wissen erweitern. 
Sie verfolgen die Vision eines intelligenten Innenraums, welcher die Handlung der  Fahrzeuginsassen erkennt und durch die automatische Ansteuerung von Fahrzeugfunktionen durchgängig und emotional unterstützt.
Seien Sie ein Teil unserer multidisziplinären, internationalen Teams und entwickeln Sie für unseren Kunden die
Hardwarekomponenten für die User Experience der nächsten Fahrzeuggenerationen.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt  suchen wir im Großraum Stuttgart eine/n
 
Entwicklungsingenieur Innenraumsensorik im Bereich User Interaction (m/w/d)
 
Ihre Aufgabe:
 
  • Vor- und Serienentwicklung der E/E Hardware für sensorbasierte Innenraumsysteme (z. B. Radar, Ultraschall etc.) in enger Zusammenarbeit mit internationalen Teams.
  • Ideenfindung, Konzeption, Spezifikation und Umsetzung neuartiger Bediensysteme mittels prototypischer Darstellung in Versuchsträgern und Integration in Serienfahrzeugen.
  • Evaluation neuer Technologien.
  • Koordination von komplexen Serienentwicklungsaufgaben als Komponentenverantwortlicher, die folgende Tätigkeiten umfasst:
  • Anforderungsmanagement: Erstellung und kontinuierliche Abstimmung der Komponenten-Spezifikationen mit dem Lieferanten
  • Lieferantenmanagement: Kontinuierliche Abstimmung des Rollout-Plans mit dem Lieferanten, Aufzeigen und Abstellen von Risiken und Qualitätsproblemen beim Lieferanten, Durchführung entsprechender Maßnahmen bei Abweichungen vom Entwicklungsplan, Ansprechpartner des Lieferanten für alle technischen und projektseitigen Probleme im Bereich der Mechanik- und Hardware-Entwicklung sowie der Gesamtkomponente.
  • Komponentenmanagement: Organisation, Überwachung und eventuelle Korrektur der Releaseplanung, Abstimmung und Überwachung der termin- und funktionsgerechten sowie vollständigen Umsetzung aller Spezifikationsinhalte in den jeweiligen Musterständen durch den Lieferanten, termingerechte Versorgung aller relevanten Bereiche mit den notwendigen Mustern und Informationen.
  • Fehlermanagement: Beobachtung der Fehler-Tickets, Identifikation der Showstopper, Treiben des Fehlerabstellens nach Priorisierung.
  • Entwurf, Planung, Durchführung und Auswertung von Tests, Prüfungen und Erprobungen für komplexe, vernetzte Systeme mit fahrzeugübergreifenden Funktionen.
  • Durchführung komplexer Wettbewerbs- und Konzeptvergleiche. Monitoring von Wettbewerbern und innovativen Lieferanten.
 
Ihre Qualifikation und Erfahrung:
  • Abgeschlossenes Studium (Dipl., M.Sc.) der Elektronik, Elektrotechnik, Mechatronik, Informationstechnik, Ingenieurwissenschaften, Physik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in Serienentwicklungsprozessen bei der E/E Steuergeräteentwicklung oder bei Sensorsystemen
  • Erfahrung inAutomotive Infotainment- und Telematiksystemen und anwendungsbezogene Kenntnisse im Bereich der Bedientechnologien
 
Finden Sie sich in der Stelle wieder? Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre Bewerbung per Email. Mein Name ist Nicole Simm. Ich vermittle bei der Personic GmbH Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Elektronikentwicklung im Automotive ausschließlich in Festanstellung. Wenn Sie Fragen zu dieser oder zu weiteren Stellen haben, melden Sie sich sehr gerne bei mir.
Sie erreichen mich jederzeit unter der 089-41 11 99 22 oder per E-Mail unter n.simm@personic.de.
 

Referenz: 10699
Standort: Baden-Württemberg
Branche: Automobilindustrie
Tätigkeitsbereich: Entwicklung
Karrierelevel: Fachkraft/Berufserfahren
Kontakt: Nicole Simm
Telefon: 08941119922